Europa und weltweit

Alle Infos zum Caminito del Rey in Spanien – Endlich veständlich!

Caminito del Rey Spanien

Der Caminito del Rey in der Region El Chorro in Spanien ist ein herausragendes Erlebnis. Hier findest Du alle wichtigen Infos wie Buchung, Anfahrt und eine Übersichtskarte.

Der Caminito del Rey genießt den Ruf als gefährlichster Klettersteig der Welt. Die Informationen, die Du zu dem Weg im Internet findest sind teilweise sehr widersprüchlich. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen alle wichtigen Infos für Dich hier zusammenzufassen.

Der Caminito del Rey ist ein sechs Kilometer langer Wanderweg der ursprünglich angelegt wurde um Baumaterial bei der Errichtung von Talsperren für die Nutzung der Wasserkraft des Flusses Guadalhorce zu transportieren. Erstmals konnte der Weg im Jahr 1905 begangen werden.

Was erwartet mich auf dem Caminito del Rey?

Obwohl im bekannten Klettergebiet El Chorro gelegen, ist der Caminito del Rey in seiner heutigen Bauform kein Klettersteig, auch wenn er auf vielen Internetseiten so bezeichnet wird.

Teilweise führt ein Drahtseil an der Seite am Fels entlang, dies ist wohl aber für Leute die extreme Höhenangst haben. Normalerweise ist eine Sicherung absolut nicht notwendig.

Der Caminito del Rey ist ein sehr beeindruckender und abwechslungsreicher Klammwanderweg, aber er ist kein Klettersteig. Alle steilen Stellen sind mit einem Geländer abgesichert und es gibt keinerlei ausgesetzte Stellen. Eigentlich etwas schade…

Um den Caminito del Rey zu laufen benötigst du also leichte Turnschuhe, de facto sind Sneaker auch ok. Irgendwelche besondere Ausrüstung ist nicht erforderlich. Da Du um die zwei Stunden unterwegs bist, solltest Du ausreichend zu trinken mitnehmen, da es in der Gegend sehr heiß werden kann.

Buchung Tickets und Preise für den Caminito del Rey

Der Königsweg, wie der Caminito del Rey auch genannt wird, kann nur in eine Richtung durchschritten werden. Das macht auch Sinn, weil der Weg teilweise sehr schmal ist und sich sonst die Leute im Weg stehen würden.

Bei den meisten Navis kannst Du den Caminito del Rey nicht direkt eingeben. Gebe als Zielort Ardales ein. Bereits von der Schnellstraße ist der Caminito del Rey bestens beschildert.

Seit seiner Wiedereröffnung im Jahr 2015 ist der Weg sehr stark nachgefragt. Tickets müssen vor dem Besuch gebucht werden. Eine Buchung kann auf zwei Möglichkeiten erfolgen. Tickets können über die offizielle des Caminito del Rey gebucht werden.

Der Königsweg ist aufgrund der hohen Nachfrage häufig ausgebucht. Du solltest Deinen Besuch frühzeitig planen und entsprechend buchen. Die Buchung der Tickets für den Caminito del Rey erfolgt für feste Zugangszeiten. Damit soll verhindert werden, dass sich zuviele Leute gleichzeitig in der Schlucht befinden und auf den Füßen stehen.

Aber auch ein kurzfristiger Besuch ist möglich. Oft gibt es vor allem unter der Woche noch einzelne Zeiten bei denen ein Besuch mit wenigen Personen möglich ist. Hier musst Du dann natürlich flexibel sein. Je nach Eintrittszeit handelt es sich um eine geführte Tour oder einen generellen Eintritt in die Schlucht. Hier musst Du Dich einfach mal durch die einzelnen Zeitfenster bei der Reservierung klicken.

Eintrittspreise Caminito del Rey:

  • Einfacher Eintritt 10 EUR
  • Geführte Tour 18 EUR
  • Inklusive Busticket für 1,55 EUR Aufpreis

Wenn Du eine geführte Tour gebucht hast, kannst Du aber auch alleine laufen. Keiner zwingt Dich dem Guide zu folgen.

Das Busticket für den Shuttlebus solltest Du der Einfachheit halber gleich mitbuchen, da Du dieses für die Rückfahrt zum Parkplatz sowieso benötigst.

Anreise zum Caminito del Rey

Wenn Du mit dem Auto anreist folgst Du von Ardales einfach der Beschilderung in Richtung Caminito del Rey. Hier kannst Du entweder den Parkplatz Acceso Norte ansteuern (dieser ist kostenpflichtig) oder versuchen einen der kostenlosen Parkplätze am Restaurant “El Kiosko” zu bekommen.

Es ist auch eine Anreise mit dem Zug möglich. Dann geht es bis zur Bahnstation “El Chorro”. Da Du dann am südlichen Ausgang bist, nimmst Du von hier direkt einen der Shuttle Busse an den Nordeingang.

Die Anfahrt mit der Bahn ist deswegen sehr lohnenswert da die Strecke auch durch die Schlucht führt und Du eine grandiose Aussicht genießen kannst.

Unterwegs auf dem Caminito del Rey

Hier kannst Du Dir den GPS Track runterladen: GPS Track (.gpx)

Der Caminito del Rey wird von Norden, dem Entrada del Norte, nach Süden, dem Salida de Sud, durchschritten.

Je nach Geschwindigkeit dauert die Durchquerung der Schlucht ca. 2-3 Stunden. Dabei legst Du etwa 6 Kilometer zurück

Zum Caminito del Rey führt ein 1,5 Kilometer langer breiter Weg. Die ersten Meter führen direkt von der Fahrstraße durch einen bedürftig ausgeleuchteten Tunnel. Hier ist es hilfreich wenn man eine Stirn- oder eine kleine Taschenlampe dabei. Notfalls tut es aber auch die Leuchte vom Handy. Danach kannst Du einfach weiter der Beschilderung folgen.

Nach einem kurzen Fußmarsch erreichst Du die Pforte des Caminito del Rey. Hier wird Deine Reservierung gecheckt und zu Deiner gebuchten Zeit kannst Du dann Dein Abenteuer in der Schlucht beginnen.

Da wir recht kurzfristig gebucht hatten gab es nur noch einen Slot mit Führung. Wir konnten dadurch aber einfach zu einer früheren als der gebuchten Zeit auf den Caminito. Auf die Führung haben wir daher verzichtet.

Die Wanderung auf dem Caminito del Rey teilt sich grob gesehen in drei Abschnitte:

  • Gleich zu Beginn führt der Weg in eine schmale Schlucht und der Weg führt hoch über dem hier zwischen hohen Felswänden verlaufenden reißenden Fluß mit einer tollen Aussicht.
  • Danach durchwanderst Du eine breites Tal mit einer tollen Aussicht auf die umliegenden Berge bevor Du schließlich auf den absolut beeindrucken dritten Teil des Caminito del Rey kommst
  • Hier führt der Wanderweg noch einmal durch eine beeindruckende Schlucht um schließlich am Ende eine Hängebrücke zu überqueren. Diese Hängebrücke ist dann auch der kniffligste Teil auf dem Caminito del Rey

Danach führt der Wanderweg zurück zur Bahnstation “El Chorro”. Von hier kannst Du mit dem Shuttle Bus zurück zum Parkplatz Acceso Norte fahren. Es gibt hier natürlich auch noch ein paar Restaurant an denen Du eine Pause einlegen kannst.

Must haves auf dem Caminito!

Auch wenn Du auf dem Wanderweg nur 2-3 Stunden unterwegs bist solltest Du ein paar Dinge auf jeden Fall dabei haben:

  • Einen kleinen Rucksack für die wichtigsten Sachen (entgegen anderslautender Berichte ist dies kein Problem)
  • Ausreichend Trinkwasser, 1L pro Person sollte genügen
  • Deine Kamera oder ein gutes Fotohandy
  • Etwas Verpflegung, auf dem Weg gibt es einige schöne Rastplätze
  • Stirnlampe für den Tunnel direkt zu Beginn
  • Sonnencreme
  • Selfiesticks sind auf dem Caminito aufgrund des wenigen Platzes nicht erlaubt!

Mein Fazit zum Caminito del Rey

Der Caminito del Rey ist ein tolles Erlebnis und füllt locker einen halben Tag aus. Die Landschaft auf dem Wanderweg ist absolut beeindruckend und ein Erlebnis für die ganze Familie. Das darf sicherlich nicht vernachlässigt werden, denn der Caminito del Rey ist nicht mehr das Abenteuer für Todesmutige was er vor seiner Wiedereröffnung im Jahr 2015 gewesen ist. Er ist ein erlebnisreicher Klammwanderweg mit einer tollen Landschaft.

Weitere tolle Wanderungen in Europa die Du auf keinen Fall verpassen solltest

Viel Spaß bei Deiner Wanderung auf dem Caminito del Rey. Wir freuen uns über Kommentare und Anmerkungen zu dem Beitrag. Du bist hier schon unterwegs gewesen? Wie waren Deine Erfahrungen? Wenn Dir der Beitrag gefällt teile den Beitrag doch mit Deinen Freunden über Facebook oder Twitter!

2 Kommentare

  1. Schöner Artikel und der Weg würde mich auch mal reizen… aber was den Titel betrifft: ist der SEO-optimiert? 😉

    Liebe Grüße, Jörg

Kommentar verfassen