Wanderrucksack

Der richtige Tourenrucksack für die Alpenüberquerung E5

Fernwanderweg Schluchtensteig Schwarzwald Wandern

Auf einer Hüttentour wie der Alpenüberquerung auf dem E5 spielt der richtige Tourenrucksack eine entscheidende Rolle. Wir haben unsere Erfahrungen gemacht und wollen sie mit Dir teilen.

Eine mehrtägige Hüttentour wie der Fernwanderweg E5 von Oberstdorf nach Meran stellt höchste Ansprüche an Material und Mensch. Neben dem Schuhwerk und der Füßen zählt der richtige Tourenrucksack zu den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen. Gerade in einer Zeit in der der ein- oder andere schon mit Rückenleiden zu kämpfen hat, solltest Du ein besonderes Augenmerk auf die Wahl des richtigen Tourenrucksack legen.

Sechs Tage bist Du unter normalen Umständen mindestens von Oberstdorf nach Meran unterwegs. Zwar kannst Du an der Skihütte Zams Deine dreckigen Klamotten waschen, bleiben aber immer noch drei bis vier Tage auf dem Fernwanderweg für die Du Gepäck dabei hast. Plus einige Reserven um für das stark wechselhafte Wetter im Hochgebirge gerüstet zu sein.

Lass uns nun einen Blick auf die wichtigsten Kriterien für die Wahl des richtigen Tourenrucksack für Deine Alpenüberquerung zu Fuß auf dem E5 werfen.

Welche Arten von Rucksäcken gibt es?

Heute gibt es nicht mehr “den” Rucksack. Vom Büroalltag und Uni bis zu mehrmonatigen Weltreisen gibt es für jeden Einsatzzweck das passende Rucksackmodell. Zu den großen Herstellern, die eine Vielzahl von Modellen anbieten, gehören unter anderem Lowe Alpine, Deuter, Osprey und Mammut um nur ein paar zu nennen.

In unserem Artikel zu den unterschiedlichen Modellen von Rucksäcken gehen wir etwas tiefer darauf ein, aber grob gesagt kannst Du Rucksäcke in drei Kategorien einteilen:

  • Tagesrucksäcke / Daypacks (bis 25 Liter)
  • Tourenrucksäcke (25 bis 50 Liter)
  • Trekkingrucksäcke (mehr als 50 Liter)

Das mal als grobe Einteilung. Natürlich gibt es auch noch Spezialrucksäcke für Höhenbergsteiger, Trailrunner und Radfahrer, die sollen für uns aber erstmal nicht interessant sein.

Welcher Rucksack ist der richtige für den E5

Auf der Alpenüberquerung auf dem E5 solltest Du mal 8 bis 10 kg als groben Richtwert für Dein Gepäckgewicht im Kopf behalten. Niemals aber sollte das Rucksackgewicht mehr als 20% des eigenen Körpergewichts betragen.

Wenn Du Dich an unserer Packliste für die Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran orientierst solltest Du mit 8 bis 10 kg locker hinkommen. Wir haben für dieses Gewicht Tourenrucksäcke mit einem Fassungsvermögen zwischen 30 und 40 Litern verwendet. Wobei ich zugeben muss, dass der 30 Liter Rucksack eher etwas knapp ausgefallen ist.

Deine Wahl sollte mindestens auf einen Rucksack fallen der aufgrund seines Tragesystems für mehrtägige Hüttentouren geeignet ist. Tagesrucksäcke sind aufgrund ihres meist relativ simplen Tragesystems nicht für mehrtägige Hüttentouren geeignet, auch das Fassungsvermögen ist mit bis zu 25 Litern relativ begrenzt.

Solltest Du im Freien übernachten wollen und noch zusätzliches Gepäck benötigen kannst Du auf einen Trekkingrucksack ausweichen. Dieser lädt natürlich aufgrund seines großen Volumens auch dazu ein allerlei unnütze Dinge mitzunehmen. Mit einem kleineren Tourenrucksack beschränkst Du Dich hier automatisch selbst. Manchmal nicht der schlechteste Deal.

Auf was sollte ich bei meinem Rucksack für den Fernwanderweg E5 achten?

Viele Tourenrucksäcke die heute in Fachgeschäften und online angeboten werden weisen ein vergleichbares Qualitätsniveau auf. Oft entscheiden eher der persönliche Geschmack, oder wie der neue Begleiter zu restlichen Ausrüstung passt.

Auf einige grundlegende Dinge solltest Du beim Kauf Deines Tourenrucksack aber auf jeden Fall achten:

  • Integrierte Regenhülle damit Du für schlechtes Wetter gerüstet bist
  • Zusätzliche Öffnung am Rucksackboden (idealerweise auch an der Front) damit Du Deinen Rucksack nicht immer auspacken musst wenn Du etwas im hinteren Teil des Tourenrucksack suchst
  • Befestigungslaschen für Trekkingstöcke
  • Außennetz für Trinkflaschen oder kleinere Gegenstände

Vor allzu großen Einsparungen bei der Wahl Deines Tourenrucksack kann ich nur warnen. Solltest Du beim Fach-/ oder Online Händler Deines Vertrauens ein Schnäppchen abstauben ist das ein guter Move. Keine gute Wahl sind Billighersteller die eine minderwertige Qualität bei Material und Nähten aufweisen. Wer trägt seinen Rucksack schon gerne mit einem Schultergurt? Hatten wir alles schon…

Noch ein paar Tipps zum Abschluss

Die Auswahl des richtigen Tourenrucksack ist schon mal die halbe Miete. Aber mit dem richtigen Packen kannst Du das Gewicht viel besser auf Deinem Rücken verteilen. Wir haben uns mit dem Thema ausführlich in einem extra Artikel beschäftigt – also hier in Kürze:

  • Packe den Schlafsack ohne Hülle in den Rucksack, so lässt sich das Volumen viel besser verteilen
  • Packtaschen (z.B hier) helfen das Innenleben Deines Rucksack viel besser zu organisieren
  • Dreckige und/oder nasse Wäsche gehört in ein Gepäcknetz und nicht in die Plastiktüte, oder züchtest Du gerne Schimmelkulturen in Deinem Rucksack? Gerne auch im Außennetz bei schönem Wetter aufbewahren, freut vor allem den der hinter Dir läuft!
  • Elektronik und alles organisatorische gehört wasserdicht verpackt in die Deckeltasche, sonst suchst Du Dir den Wolf wenn es mal drauf ankommt

Ich denke mit diesen Tipps bist Du erstmal bestens für Dein Abenteuer auf dem E5 gerüstet.

Zu guter Letzt das Fazit

Wie Du siehst ist es gar nicht so kompliziert den richtigen Tourenrucksack für den E5 auszuwählen. Letztlich sind es doch die persönlichen Präferenzen, die entscheiden. Und wenn Du ein paar Euro in die Hand nimmst kannst Du eigentlich wenig falsch machen. Ich verwende seit Jahren den Osprey Kestrel 38 M/L. Schau ihn Dir doch mal an, wenn Du noch unsicher bist. Björn war auf der Alpenüberquerung mit einem Mammut Trion Element 30 unterwegs.

Weitere interessante Artikel zum Thema Tourenrucksack:

Wir wünschen Dir viel Spaß bei der Auswahl des richtigen Tourenrucksack für Deine Alpenüberquerung. Wir freuen uns wenn Du Fragen und Anmerkungen unter dem Beitrag postest.

0 Kommentare

Kommentar verfassen