Pfalz

Drei-Burgen-Weg um Ramberg in der Pfalz (18 Km/1.000 Hm)

Drei Burgen Weg Ramberg Pfalz
StreckeRamberg - Burgruine Neu Scharfeneck - Drei Buchen - Burg Meistersel - Ramburg - Ramberg
Kilometer18,2
Höhenmeter1.000
Gehzeit5 Stunden

Perfekte Entspannung für einen Tag mit einsamen Pfaden von Burg zu Burg. Im April 2016 haben wir genau das gesucht und gefunden auf dem Drei-Burgen-Weg um Ramberg.

Der Ausganspunkt für den Drei-Burgen-Weg ist der Parkplatz im Ortszentrum des kleinen Örtchens Ramberg in der Nähe von Anweiler am Trifels. Das kleine Örtchen mit knapp 1000 Einwohnern ist ein staatlich anerkannt Erholungsort. Die abgelegene Tour, die sich meist über breite und befestigte Wege durch tiefe Wälder bewegt, führt uns zu den sehenswerten Burgen Neu-Scharfeneck, Meistersel und der Ramburg. Vom Parkplatz Drei Burgen Weg Ramberg Pfalzüberqueren wir die Hauptstraße und biegen links aufwärts in die Mühlstraße ein. Bei der nächsten Möglichkeit wenden wir uns nach rechts und folgen dem Sonnenweg weiter den Berg hinauf. Der Weg führt vorbei an einigen Einfamilienhäusern und Gärten und erlaubt einen Blick über das Tal. Bevor der Weg in den Wald mündet herrscht hier schon fast südeuropäisches Flair (was natürlich auch stark vom Wetter abhängt).

Das Wanderzeichen des Drei-Burgen-Weg ist ein gelbes viereckiges Schild mit drei Burgen darauf. Auf einigen Wegabschnitten lässt die Beschilderung aber zu wünschen übrig, weswegen immer wieder andere Wegpunkte zur Drei Burgen Weg Ramberg PfalzOrientierung herangezogen werden müssen. Nach etwa 15 Minuten führt der Weg in den Wald. Kurz nachdem wir linker Hand eine Schutzhütte passieren verzweigt sich der Weg nach links und rechts. Wir folgen dem Weg nach links den Berg hinauf. Diesem folgen wir bis wir einen großen Wendeplatz für Forstfahrzeuge erreichen und einem kleinen Pfad nach links in den Wald folgen, wo uns ein Wegweiser zur Burgruine Neu-Scharfeneck weist. Nach etwa 45 Minuten Gehzeit erreichen wir die Burgruine Neu-Scharfeneck in etwa 500m Höhe, eine beeindruckende Burganlage, auf deren Aussichtstürmen man einen tollen Ausblick über die gesamte Region hat, die etwa im 13. Jahrhundert errichtet worden ist.

Wir verlassen die Burgruine durch den gleichen Torbogen , durch den wir sie betreten haben, biegen jetzt aber nach rechts ab und folgen dem Weg an der Burg Neu-Scharfeneck vorbei. Dort biegt der Weg nach links unten Richtung Drei Buchen ab, dem schwarzen Punkt auf weißem Strich folgend. Auch das Zeichen des Drei-Burgen-Weges ist hier zu finden. Wenn Du diesen Weg einfach geradeaus durchläufst kommst Du zum Wanderparkplatz Drei Drei Burgen Weg Ramberg PfalzBuchen, von wo unser Weg weiter führt. Es lohnt sich jedoch der Abstecher nach links , kurz bevor Du den Parkplatz erreichst, zur Hütte Drei Buchen des Pfälzerwald-Vereins, die mit lokaler Küche und frisch gezapftem Bier zu eine Pause einläd. Für die Unterhaltung der Kinder gibt es einen großen Spielplatz. Im Außenbereich gibt es jede Menge Bänke die teilweise auch überdacht sind.

Von der Hütte geht es weiter zum angesprochenen Wanderparkplatz auf dem wir leicht nach rechts abbiegen. Nach ein paar Metern weist uns ein Schild nach links in den Wald zur Ruine Meistersel. Als wir da waren war das Schild verdellt und schwer zu erkennen (Stand April 2016). Nach etwa 10 Minuten biegt der Weg nach links oben zur Burgruine Meistersel ab. Sie ist eine der ältesten Drei Burgen Weg Ramberg PfalzBurganlagen der Pfalz, erste Eintragungen weisen auf eine Errichtung im 11. Jahrhundert hin. Leider hatten wir das Pech das zum Zeitpunkt unserer Wanderung der Weg gesperrt war, weil die Burganlage renoviert wurde. Macht aber nichts, wenn Du die Burganlage besuchst nimmst Du einfach den Weg hinter der Burg und kommst auf die gleiche Kreuzung auf der wir nach links abbiegen, dem Zeichen des Drei-Burgen-Weg folgend. Der Weg macht einen Rechtsbogen um den Berg. Nach etwa 15 Minuten führt ein unauffälliger Weg nach links. Wir folgem diesem Weg mit der Beschilderung zur Ramburg. An diesem Punkt haben wir etwa die Hälfte des Weges absolviert. Nach kurzer Zeit biegen wir auf einen breiten Waldweg ein und biegen auf diesem nach links ab. Wir folgen dem Zeichen des Drei-Burgen-Weges. Es folgt ein langer Arsch durch einsame Wälder, der aber aufgrund der guten Wegbegebenheiten recht fix absolviert werden kann. An einer Wegkreuzung stoßen wir auf den grün-blauen Balken und orientieren uns Richtung Eußerthal, der uns weiter zur Ramburg führt.

Drei Burgen Weg Ramberg PfalzSobald wir auf den roten Punkt treffen folgen wir diesem Zeichen, auch wenn beide noch eine Weile parallel verlaufen, zur Ramburgschenke, die am Fuße der Ramburg noch einmal zu einer kurzen Rast vor dem Aufstieg zur Burg einläd. Von der Ramburgschenke geht es direkt den Berg hinauf zur Ramburg. In der alten Burganalge gibt es die Möglichkeit sowohl auf die alten Mauern zu steigen, als auch sich im Keller ein paar Grad abzukühlen. Nach der Besichtigung geht des den gleichen Weg den wir gekommen sind wieder nach unten zur Ramburgschnke. Von hier folgen wir dem roten Punkt zurück in den Ortskern vom Ramberg bevor es wieder auf die Heimreise geht.

Download: GPS Track (.gpx)

Galerie (zum Vergrößern klicken)

1 Kommentar

  1. Hiho,

    diese Tour habe ich – ähnlich – unternommen. War sehr begeistert. Leider war auch vor 2 Jahren die Burg Meistersel gesperrt, da die Instandhaltungsarbeiten schon liefen. Und dummerweise habe ich damals die Zeit nicht richtig im Auge behalten, so dass es bereits dunkel wurde, als ich endlich zur Ruine Neuscharfeneck hätte abbiegen können.

    Also war es eine 1,5 Burgentour von 3 Burgen. *hmpf* … die muss ich wohl noch mal gehen!

    Danke Euch für die schönen Bilder!

    cheers
    Alex

Kommentar verfassen