Schwarzwald

Fernwanderweg Schluchtensteig Schwarzwald 6. Etappe – Todtmoos nach Wehr

Fernwanderweg Schluchtensteig Schwarzwald Wandern

Auf der 6. und letzten Etappe des Schluchtensteig im Schwarzwald von Todtmoos nach Wehr ist noch einmal richtig Gas geben angesagt bevor es nach Hause geht.

StreckeTodtmoos - Mettlerhütte - Wehratalsperre - Wehr
Kilometer23,2
Höhenmeter hoch/runter1.180m/1.630m
Gehzeit7 Stunden

Die 6. Etappe des Schluchtensteig ist eine der längsten Etappen des Fernwandeg im Schwarzwald. Da ist nochmal einiges an Motivation gefragt. Wir hatten das Glück auf der letzten Etappe tatsächlich nach einigen verregneten Tage noch einmal etwas Sonnenschein genießen zu können.

Zwar zählt der Abschnitt von Todtmoos nach Wehr nicht zu den schönsten Abschnitten des Schluchtensteig, so müssen wir auch einige Male Hauptverkehrsstraßen kreuzen, bietet aber doch einiges an Abwechslung.

Hier findest Du eine Übersicht mit allen Etappen zum Schluchtensteig

Besonders der Blick ins Tal beim Abstieg Richtung Wehr und der Blick auf den Wehrastausee mit seiner Talsperre kann begeistern.

So gibt es auch einige Sehenswürdigkeiten am Start- und am Zielort dieser Etappe des Schluchtensteig. In Todtmoos kannst Du die Wallfahrtskirche und das Museum Heimathus besichtigen. In Wehr findest Du ein Textilmuseum – Wehr war bis in die 70er Jahre des letzten Jahrhundert eine Hochburg der Textil- und Teippichindustrie – sowie das Stadtmuseum, dass diese bewegte Geschichte illustriert.

Nicht zu vergessen bekommst Du am Zielort des Schluchtensteig in der Tourismusinformation im Ortskern auch Deine Urkunde und ein kleines Geschenk beim Vorlegen des mit Stempeln von den einzelnen Etappenunterkünften gefüllten Wanderpasses.

Einkehrmöglichkeiten entlang der letzten Etappe sind sehr beschränkt. Hin- und wieder passierst Du ein Hotel, dass über ein Hotelrestaurant verfügen mag. Ich würde eher empfehlen mich auf der letzten Etappe selbst zu verpflegen.

Von Todtmoos zur Mettlerhütte

Zunächst verlassen wir Todtmoos bei einem der letzten verbliebenen Kurhotels oberhalb des Ortes und folgen dem breiten Fahrweg, der hier relativ entspannt zu laufen ist und in den Wald hinein führt.

Der Weg führt uns nach einer Weile zurück zum Taldgrund. Hier passieren wir die Hauptstraße und gehen vorbei an einem Wildgehege.

Nun beginnt der spannendere Abschnitt der letzten Etappe auf der es immer wieder hoch und runter auf schmalen Pfaden entlang der Wehraschlucht geht. Wir passieren nun Hirschfelsen und Pfeiferskopf bevor es wieder hinab ins Tal geht und wir auf der anderen Seite wieder steil den Berg hinauf steigen.

An der Mettlerhütte kann man noch einmal kurz Pause machen und die Aussicht genießen bevor es auf den letzten Abschnitt des Schluchtensteig nach Weg geht.

Von der Mettlerhütte nach Wehr

Wir steigen nun immer weiter ins Tal hinab und erreichen schließlich die Wehratalsperre mit ihrer imposanten Staumauer die wir schließlich auch überqueren.

Der Weg führt nun entspannt entlang der Wehra zu unserem finalen Zielort am Ende des Schluchtensteig.

Fernwanderweg Schluchtensteig Schwarzwald Wandern

Es ist geschafft wir haben 119 km des Schluchtensteig gemeistert und erreichen glücklich und erschöpft unser Ziel. Von hier geht es mit dem Bus zurück in die Heimat.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Wandern auf dem Schluchtensteig und hoffen Dir mit unseren Tipps einige Hinweise geben können. Wir freuen uns über Fragen und Kommentare unter dem Artikel. Du kannst Dir den Beitrag inklusive Karten über den “Drucken”-Button ausdrucken.

Hier geht es zu den weiteren Etappen des Schluchtensteig:

Hier gibt es den GPS Track zur 6. Etappe des Schluchtensteig zum Download: GPS Track (.gpx)

0 Kommentare

Kommentar verfassen