Ausrüstung Wanderrucksack

Unsere vielfach erprobten Packlisten zum Wandern und für Hüttentouren

Packliste Wandern Tagestour Huettentour

Auf Nachfrage unserer Leser haben wir uns entschieden Euch unsere Packlisten auch in einem separaten Download als PDF zur Verfügung zu stellen. Mit Geheimtipps zum Packen!

Inhalt

  1. Packliste Wandern für eine Tagestour
  2. Packliste Wandern für eine Hütten- und Mehrtagestour
  3. Packliste für einen Wanderurlaub in den Bergen
    1. für eine Gletschertour
    2. für Urlaub/Touren in warmen Gegenden
  4. Tipps und Tricks zum Packen

 

 

Die nächste Tour steht an und Du willst nicht wieder die Hälfte vergessen? Du bist froh das Ziel auf einer anstrengenden Hüttentour zu erreichen? Dann merkst Du, dass Du Deine Hüttenschuhe vergessen hast? Keine Angst Du bist nicht der einzige dem es so geht. Aus diesem Grund ist es sinnvoll Deine Wanderausrüstung mit einer Checkliste bereits beim Packen zu überprüfen.

Für diesen Zweck stellen wir Dir unsere vielfach erprobten Packlisten zum Wandern zum Download als PDF bereit. Da wir gerne auch immer etwas vergessen haben wir diese Checklisten mal vor einiger Zeit für uns erstellt und nutzen Sie beim Packen unseres Rucksacks für die nächste Tour.

Eine große Hilfe ist grundsätzlich schon mal, wenn man den Rucksack nicht komplett ausräumt. So gibt es immer ein paar Dinge, die ich auf jeder Wanderung dabei haben möchte und diese dann einfach im Rucksack lasse, damit ich diese nicht vergesse. Aus diesem Grund verwende ich auch immer den gleichen Rucksack, auch wenn er mal für eine kurze Tagestour vielleicht etwas groß ist. Ein Modell von Osprey mit 38 Litern Fassungsvermögen war hier ein guter Kompromiss für mich (mehr zum Osprey Kestrel 38 Tourenrucksack findest Du hier). Das hat dann auch einen zusätzlichen Trainingseffekt.

Zu den Dingen, die ich immer dabei habe gehören

  • GPS Gerät
  • Ersatzbatterien
  • Powerbank
  • Taschenmesser
  • 1-2 Müsliriegel
  • Erste Hilfe Set
  • Regenjacke und Merinoshirt für schlechtes Wetter

Grundsätzlich muss man dazu sagen, dass es uns beim Packen unseres Rucksacks nicht darum geht, unser Gewicht auf das letzte Gramm zu reduzieren. Vielmehr steht für uns eine entspannte und erlebnisreiche Wandertour im Mittelpunkt. Bedeutet für etwas Komfort nehmen wir auch gerne mal ein paar Gramm mehr in Kauf.

1. Packliste Wandern Tagestour

Auch wenn Du nur einen Tag draußen unterwegs bist gibt es ein paar wichtige Dinge, die Du nicht vergessen solltest.

Dazu gehört auf jeden Fall Dein Notfall Set (Hier findest Du alles Wichtige zum Outdoor Erste Hilfe Set). Unvorhergesehene Situationen können auch bei kurzen Wanderungen auftreten. Auch in der Wegbeschaffenheit kann man sich täuschen, so dass die Wanderung anspruchsvoller werden kann als man das vielleicht geplant hat.

Auf einer Tagestour gehören auf jeden Fall in den Rucksack

  • Trinkflasche oder Trinksystem mit mind. 2 L
  • Proviant
  • Mütze/Sonnenschutz
  • Bergsteigerhelm (bei Klettereinlagen)
  • Hardshelljacke / Fleecejacke
  • DAV- und Personalausweis
  • EC Karte und ausreichend Bargeld
  • Sonnenbrille
  • Ein Buch zum Lesen
  • 1x Müllbeutel
  • Wanderstöcke
  • LED Stirnlampe
  • kleines Taschenmesser

Hier gibts die Packliste als PDF mit allen Details zum Download: Packliste Wandern Tagestour (.PDF)

2. Packliste Wandern Hüttentour und Mehrtagestour

Gerade auf einer mehrtägigen Hüttentour, wenn Du in den Bergen unterwegs bist solltest Du beim Packen darauf achten, nicht die wichtigsten Dinge zu vergessen. Auf Mehrtagestouren, wenn Du nicht in größeren Orten vorbei kommst kannst Du schlecht dein Inventar aufrüsten und vergessene Dinge nachkaufen.

Im Gegensatz zur Tagestour musst Du Deine Kleidung eventuell mehrfach tragen. Ich persönlich nehme hier lieber weniger Kleidung mit und wasche dann mal zwischendurch. Funktionsklamotten sind sowieso schnell getrocknet. Weswegen ein Reisewaschmittel auf jeden Fall in den Rucksack gehört.

Hüttenabende können lang sein. Deswegen solltest Du auch ein gutes Buch mitnehmen, oder Dir ein paar Filme auf Dein Handy laden. Ich persönlich verwende dafür gerne ein Tablet, da ich dann auch noch die Beiträge für den Blog entspannt schreiben und etwas produktiv sein kann. Die Strom- und Steckdosenversorgung in den Hütten kann manchmal etwas knapp sein, deswegen sollte eine Powerbank in Deinem Gepäck nicht fehlen.

Diese Dinge gehören auf einer Mehrtagestour in Deinen Rucksack

  • leichte Hüttenschuhe
  • Trinkflasche oder Trinksystem mit mind. 2 L
  • Mütze
    • gegen Kälte
    • Sonnenschutz
  • Handschuhe
  • Hardshelljacke
  • Fleecejacke
  • 2x Funktionsshirts
  • Wandersocken
  • Wanderhosen kurz/lang
  • Saubere Hosen zum Chillen für die Hütte
  • Zahnbürste / Zahnpasta
  • kleines Duschgel / Seife
  • Handtuch schnelltrocknend
  • Sonnencreme mit LSF30/50
  • Deo
  • Ohropax
  • Schlafbrille
  • Hüttenschlafsack
  • DAV Ausweis und Personalausweis
  • Reservierungen und Kontaktdaten der Hütten/Unterkünfte
  • EC Karte und ausreichend Bargeld
  • Sonnenbrille
  • Ein Buch zum Lesen / Filme auf dem Handy
  • 1x Müllbeutel
  • Teleskop-Wanderstöcke
  • LED Stirnlampe
  • Handy
    • Ladegerät
    • Powerbank
  • Kamera / Speicherkarten
  • kleines Taschenmesser

Hier gibt es folgende Packlisten zum Download:

 

 

3. Packliste für einen Wanderurlaub in den Bergen

Es gibt kaum eine schönere Möglichkeit seinen Urlaub zu verbringen als beim Wandern in den Bergen (mal abgesehen davon seinen Rucksack zu packen und ferne Länder zu erkunden).

Je nachdem ob Du eine feste Unterkunft gebucht hast und von dort zu Tagestouren aufbrichst, oder in Berghütten übernachtest, kannst Du unsere Packliste für eine Tagestour oder unsere Packliste für eine Hütten- und Mehrtagestour verwenden.

Falls Du in Gletschergelände unterwegs bist findest Du hier noch unsere Packliste für eine Gletschertour. Diese ergänzt die Ausrüstung einer Mehrtages- oder Hüttentour noch um die notwendigen Dinge um sich auf dem Gletscher entsprechend zu sichern.

Hier gibt es unsere Packliste für eine mehrtägige Gletschertour zum Download: Packliste Gletschertour (.PDF)

Solltest Du in warmen Gegenden unterwegs sein, sind die Anforderungen andere als im Hochgebirge. Hier kannst Du unsere Packliste für den GR221 – vom Wandern auf Mallorca bei bis zu 40°C verwenden.

Hier gibt es unsere Packliste vom GR221 zum Download: Packliste GR221 (.PDF)

4. Tipps und Tricks zum Packen

Im laufe der Jahre haben sich persönliche Vorlieben beim Packen des Rucksacks entwickelt. Einige Dinge haben sich dabei besonders bewährt.

Generell verwende ich beim Packen meines Rucksacks eher weniger Packbeutel, da sie verhindern, dass ich zum Beispiel meine Kleidung im Rucksack optimal verteilen und so den Platz optimal ausnutzen kann. Aber nichtsdestotrotz bin ich ein großer Fan von der Verwendung von Gefrierbeuteln mit Zipper um Kleinkram im Rucksack komprimiert und ordentlich zu verpacken. Hier hat sich gezeigt, dass bei den Markenprodukten der Zipper wesentlich widerstandsfähiger ist. Das Ganze hat den netten Nebeneffekt, dass Deine Sachen auch wasserdicht verpackt und damit auch vor Feuchtigkeit geschützt sind.

Einen dieser Beutel nutze ich gerne für meine Elektronik- und Schlafutensilien. So habe ich vor und beim Schlafen immer alles bei mir und was ich zur Abendunterhaltung und für einen erholsamen Schlaf brauche. Darin finden sich dann:

  • Handy
  • Powerbank
  • Handyladekabel und Stecker
  • Kopfhörer (In-Ear)
  • Ohropax
  • Schlafbrille

Gerade auf Mehrtagestouren ist der Platz im Rucksack limitiert und auch das Gewicht will im Auge behalten werden. Trotzdem muss der Energiebedarf jederzeit gestillt werden, da bei unzureichender Nährstoffzufuhr Leistungsfähigkeit und Konzentration sinkt. Auf einer Bergtour im Hochgebirge kannst Du bis zu 600 Kalorien pro Stunde verbrauchen.

Diesen Energiehunger stille ich gerne mit Müsliriegeln. Du hast wenig Aufwand beim Packen, das Gewicht ist für den Energiewert äußerst gering und wenn Du Dir mal Deine Favoriten ausgesucht hast, sehr lecker. Ich bin hier ehrlich gesagt kein großer Fan von Billigprodukten, da diese geschmacklich eher nicht mein Fall sind. Nicht ganz billig aber lecker sind die Produkte der Firma Seitenbacher.

Weitere interessante Artikel zum Thema Packen und Rucksack:

Viel Spaß beim Packen für die nächste Tour. Wir freuen uns über Fragen und Anmerkungen unter dem Beitrag. Die Packlisten als PDF kannst Du Dir über die jeweiligen Links herunterladen.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Wir freuen uns über jeden Like!schliessen
Script by LikeJS
oeffnen