Pfalz

Wandern um Burrweiler auf dem Keschdeweg

Keschdeweg Burrweiler Schweizerhaus

Der Pfälzer Keschdeweg ist eine erlebnisreiche und trotzdem entspannte Rundwanderung in der Pfalz bei Burrweiler. Mit dem Schweizerhaus wird eine der neuesten Hütten des Pfälzwaldvereins mit toller Aussicht über die Rheinebene angesteuert.

StreckeGutshof St. Annagut – St. Anna-Kapelle – St. Anna-Hütte – Schweizerhaus – Burrweiler Mühle – Burrweiler – Gutshof St. Annagut
Kilometer12,0
Höhenmeter1.000m
Gehzeit3,5 Stunden
AnreiseMit dem Auto zum Parkplatz am Gutshof St. Annagut oder mit dem Bus nach Burrweiler
EinkehrGutshof St. Anngut, St. Anna-Hütte, Schweizerhaus, Burrweiler Mühle, Burrweiler
WegbeschaffenheitBreite weiche, teilweise auch betonierte Fahrwege durch die Weinberge, teils schmale Pfade im schattigen Wald
Beste JahreszeitGanzjährig
Bewertung Landschaft 4/5
Erlebnis 3/5
Schwierigkeit Kondition 2/5
Technik 0/5

Um mal etwas vom Alltag abzuschalten und aus der Stadt rauszukommen waren wir mal wieder zum Wandern in der Pfalz unterwegs. Einfach mal entlüften und Kopf und Seele baumeln lassen. Allerbestes Kaiserwetter erwartete uns auf dem Keschdeweg bei Burrweiler.

Hier findest Du eine Übersicht unserer Touren zum Wandern in der Pfalz

Unsere Rundwanderung in der Südpfalz auf dem Keschdeweg startet am Waldgasthof St. Annagut bei Burrweiler. Der Parkplatz des Restaurants ist im Ort ausgeschildert,  leider aber nur mit dem Auto zu erreichen. Der Keschdeweg führt aber auch durch Burrweiler, welches natürlich mit dem Bus zu erreichen ist.

Auf der Wanderung gibt es einige sehr schöne Einkehrmöglichkeiten. Zu allererst natürlich an Start und Ziel des Keschdeweg das Gutshaus St. Annagut. Hier gibt es bei schönem Wetter auch eine tolle Außenterasse. Als nächstes erreicht man dann die St. Anna-Hütte. Weiter gehts zur ab August 2018 geöffneten Schweizerhütte des Pfälzerwaldvereins.

Unser Wegzeichen auf dem Keschdeweg ist durchgehend eine braune Kastanie mit grüner Stachelhülle und entsprechender Beschriftung. Der Rundwanderweg ist recht gut markiert. Teilweise muss man etwas aufpassen.

Von Burrweiler zur Schweizerhütte

Wir starten unsere Rundwanderung am Parkplatz beim Gutshof St. Annagut und folgen dem Keschdeweg bergauf und wandern unserem ersten Etappenziel, der St. Anna-Kapelle entgegen. Der Weg führt entspannt durch den Wald. An heißen Sommertagen spenden die Bäume kühlenden Schatten.

Der Anstieg zur St. Anna-Kapelle ist trotz der mehrheitlich breiten Wege recht knackig. Oben angekommen kann man an der Kapelle eine kleine Pause machen. Dafür lohnen sich die Bänke vor der Kapelle von denen man die Rheinebene überblicken kann.

Bei der St. Anna-Kapelle befindet sich auch gleich die St. Anna-Hütte. Die Hütte des Pfälzerwaldvereins ist mehrheitlich an Sonn- und Feiertagen geöffnet.

Von der St. Anna-Hütte folgen wir weiter der Bechilderung des Keschdeweg zu unserem nächsten Etappenziel, dem Schweizerhaus, einer neuen de Pfälzerwaldvereins, welche ab August 2018 geöffnet sein wird.

Am Schweizerhaus gibt es einen tollen Außenbereich mit Holzbänken auf denen man bei einer ausgiebigen Pause den Panoramablick genießen kann.

Vom Schweizerhaus zurück nach Burrweiler

Nach einer ausgiebigen Pause am Schweizerhaus folgen wir dem Keschdeweg zurück ins Tal und wandern entlang der Weinberge in Richtung der kleinen Ortschaft Weyher. Nachdem wir den kleinen Ort durchquert haben passieren wir die Burrweiler Mühle. Einen Landgasthof mit einem riesigengroßen Außenbereich.

Alsbald wandern wir schon wieder durch die schmalen Gassen der kleinen Ortschaft Burrweiler bevor wir über die Zufahrtsstraße zum Gutshof St. Annagut unserem Ziel entgegen wandern.

Folgende Ausrüstung ist für die Wanderung zu empfehlen

  • Wanderschuhe der Kategorie A
  • Je nach Wetterlage Regen- und Winddichte Kleidung
  • Ein Notfallset für Erste Hilfe
  • Ausreichend Proviant und zu Trinken
  • Kleiner Rucksack für Tageswanderungen

Weitere spannende Touren zum Wandern in der Pfalz

Downloads

volle Distanz: 12.58 km
Maximale Höhe: 499 m
Minimale Höhe: 202 m
Diesen Beitrag mit Deinen Freunden teilen!

0 Kommentare

Kommentar verfassen